Installationshinweise für CodeGear Delphi und C++Builder 2009

By: Masahiro Arai

Abstract: Diese Hinweise enthalten wichtige Informationen über die Installation des Produkts.

    Installationshinweise für CodeGear Delphi und C++Builder 2009

  • Diese Hinweise enthalten wichtige Informationen über die Installation des Produkts. Sie sollten diese Datei vollständig durchzulesen, bevor Sie mit der Deinstallation oder Installation beginnen. In diesem Dokument wird der Begriff "das Produkt" verwendet, wenn sich die Informationen auf Delphi 2009 und C++Builder 2009 beziehen.
  • Eine aktualisierte Version der Installationshinweise finden Sie im CodeGear Developer Network (http://dn.codegear.com/de/article/38482).
  • Weitere Informationen über die Installation des Produkts finden Sie:
  • Für Benutzer, die ungarische Regionsoptionen verwenden, besteht folgendes, bekanntes Problem: Nach der Vorbereitung des InstallAware-Experten wird das Installationsprogramm nicht gestartet. Öffnen Sie in diesem Fall das Dialogfeld "Regions- und Sprachoptionen" in der Systemsteuerung, und setzen Sie die regionalen Optionen vorübergehend auf "Englisch". Nach der Installation können Sie Ihre regionale Einstellung problemlos wiederherstellen.

    Inhalt

    Mindestsystemanforderungen

  • Die folgenden Windows-Plattformen werden unterstützt:
    • Microsoft® Windows 2000 Professional oder Windows 2000 Server (SP4 oder eine neuere Version; die Sicherheits-Updates werden empfohlen)
    • Microsoft Windows XP Home oder Professional (SP3)
    • Microsoft Windows VistaTM (SP1)
    • Microsoft Windows Server 2003 (SP1) oder 2008
    • Die neuesten Service-Packs und Sicherheits-Updates werden für alle Plattformen empfohlen.
    • Microsoft Internet Explorer 6.0 SP1 oder eine neuere Version

      HINWEIS: Durch die Installation der englischen Version des Produkts wird Internet Explorer mit der englischen Version von Internet Explorer 6.0 SP1 aktualisiert. Falls Sie ein lokalisiertes Betriebssystem einsetzen, führen Sie das Windows-Update aus, um sicherzustellen, dass Sie die richtige lokalisierte Version von Internet Explorer erhalten.

  • Voraussetzungen: Das Produkt benötigt die folgenden Programme: Microsoft .NET Framework 2.0 Redistributable Package, Microsoft Visual J# Version 2.0 Redistributable Package, Microsoft Data Access Components (MDAC) 2.8, Microsoft Core XML Services (MSXML) 6.0 und das Language Pack für MS .NET Framework 2.0. Diese Voraussetzungen werden automatisch während der Installation auf Ihrem System installiert, falls sie nicht bereits vorhanden sind.

    HINWEIS: Unter Windows Vista gibt Microsoft .NET 2.0 SDK Framework keine lokalisierten Meldungen aus.
  • Erforderlicher freier Speicherplatz: Die vollständige Produktinstallation erfordert etwa 3,5 GB Festplattenspeicher und das Installationsprogramm erfordert zusätzlich 0,5 GB temporären Speicher.
  • Intel Pentium oder kompatibel, Minimum 1,4 GHz (2 GHz+ empfohlen)
  • 1 GB RAM (2 GB empfohlen)
  • DVD-Laufwerk
  • 1024x768 oder höher auflösender Bildschirm
  • Maus oder anderes Zeigegerät
  • Farbqualität über 256 Farben (32 Bit oder 16 Bit sind ausreichend)
  • Für die Together-Modellierung in dem Produkt ist die Java Runtime Environment erforderlich. Sie können die JRE unter http://www.java.com herunterladen.

Zurück zum Anfang

    Allgemeine Installationshinweise

    Inhalt

Mit dem Delphi- und C++Builder 2009-Installationsprogramm kann Delphi 2009 und/oder C++Builder 2009 sowie zusätzliche Software installiert werden.

Siehe Installation optionaler Zusatzprodukte für Informationen über weitere Software.

Die Seriennummer, die Sie eingeben, legt fest, welches Produkt (Delphi, C++Builder oder beide), welche Edition (Professional, Enterprise oder Architect) und welcher Lizenztyp (kommerziell, akademisch oder Test) installiert wird.

    Unter Windows Vista müssen Sie für die Installation als Administrator angemeldet sein

Sie müssen für die Installation des Produkts Windows Vista als Administrator ausführen oder auf der Administratorliste stehen.

    Installation für mehrere Benutzer

Das Produkt kann von jedem Benutzer mit Administratorrechten installiert werden und steht dann allen Benutzern des betreffenden Computers sofort zur Verfügung. Dies gilt auch für alle Benutzer, die Sie später noch hinzufügen.

    Installation kann Neustart erfordern

Wenn das Installationsprogramm auf Internet Explorer 6.0 SP1 aktualisiert oder MDAC 2.8 installiert hat, werden Sie am Ende der Installation aufgefordert, das System neu zu starten.

    Installation erfordert zusätzlichen temporären Speicher

Wenn auf dem Laufwerk mit dem Ordner, der in der Umgebungsvariablen TEMP angegeben ist, nicht ausreichend Speicherplatz zur Verfügung steht, wird das Installationsprogramm möglicherweise mit einer entsprechenden Fehlermeldung angehalten. In diesem Fall müssen Sie der Variablen TEMP einen Ordner zuweisen, der sich auf einem Laufwerk mit mehr Speicherplatz befindet. Führen Sie anschließend die Installation erneut aus. Unter Mindestsystemanforderungen finden Sie die genauen Angaben.

    Im Global Assembly Cache (GAC) installierte Assemblies

Im Ordner <Gemeinsame Dateien>\CodeGear Shared\RAD Studio\Shared Assemblies\6.0 sind Kopien der im GAC installierten Assemblies enthalten. Wenn Ihr Windows-Laufwerk C:\ ist, dann befindet sich der Ordner <Gemeinsame Dateien> standardmäßig unter C:\Programme\Gemeinsame Dateien\.

    Weitere Informationen

In der Datei README.htm finden Sie weitere Informationen über das Produkt.

Zurück zum Anfang

    Installation des Produkts von der Installations-DVD

So installieren Sie das Produkt:
  1. Legen Sie die Installations-DVD ein. Das Installationsprogramm sollte daraufhin automatisch gestartet werden. Falls nicht, führen Sie die Datei install.exe aus dem Stammverzeichnis der DVD aus.
  2. Das Installationsprogramm enthält Schaltflächen, über die Sie die verschiedenen Bestandteile des Produkts installieren können.
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie die Seriennummer für das Produkt ein. Die Seriennummer befindet sich bei physischen Produkten auf der Lizenzzertifikatkarte der Produktverpackung oder bei elektronischen Bestellungen in der E-Mail mit der Auftragsbestätigung.
  4. Bei der Aufforderung eine Personality auszuwählen, wählen Sie das Produkt aus, das Sie installieren möchten.

Zurück zum Anfang

    Installation mittels EDS (Electronic Software Delivery)

Wenn Sie das Produkt über EDS (Electronic Software Delivery) erworben haben, erhalten Sie eine .zip-Datei.

    So installieren Sie über EDS (Electronic Software Delivery):

  1. Extrahieren Sie die .zip-Datei in ein leeres Verzeichnis auf Ihrer Festplatte. Versuchen Sie nicht, das Installationsprogramm direkt aus der .zip-Datei heraus aufzurufen, ohne vorher alle Dateien in ein lokales Verzeichnis entpackt zu haben. 
  2. Das Installationsprogramm enthält Schaltflächen, über die Sie die verschiedenen Bestandteile des Produkts installieren können.
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie die Seriennummer für das Produkt ein. Die Seriennummer befindet sich bei elektronischen Bestellungen in der E-Mail mit der Auftragsbestätigung.
  4. Alle erforderlichen ZIP-Dateien werden aus dem Internet heruntergeladen und dekomprimiert.
  5. Sie werden aufgefordert, eine Speicherposition für die ZIP-Dateien der Installation anzugeben.

    Hinweis: Es wird dringend empfohlen, Sicherungskopien von den heruntergeladenen ZIP-Dateien anzulegen, damit Sie eine Neuinstallation ohne erneutes Herunterladen der ZIP-Dateien ausführen können.

  6. Die Installation wird automatisch fortgesetzt.

Zurück zum Anfang

    Installation mittels erworbener Netzwerklizenzen

Wenn Sie Netzwerklizenzen (verwaltet vom Embarcadero License Server oder von FLEXlm) für Delphi 2009 oder C++Builder 2009 erworben haben, müssen Sie zum Einrichten des Installations-Image diesen Anweisungen folgen. Ansonsten werden Ihre Benutzer aufgefordert eine Seriennummer einzugeben und können das Produkt nicht installieren.
  1. Kopieren Sie alle Dateien Ihrer Medien-Kit-DVD in ein Verzeichnis mit Schreibzugriff in Ihrem Netzwerk.
  2. Kopieren Sie die Netzwerklizenzdatei (.slip-Datei), die Sie in der E-Mail mit der Auftragsbestätigung erhalten haben, in das Verzeichnis \Install, in dem sich die Datei Setup.exe befindet.
  3. Wenn Ihre Benutzer die Datei Setup.exe ausführen, erkennt das Produkt die .slip-Datei und installiert die Software. Während der Installation wird die .slip-Datei in den Ordner license des Installationsverzeichnisses verlagert.

Zurück zum Anfang

    Ändern des installierten Produkts

  • Sie können nach der Installation weitere Produkte hinzufügen und/oder Features hinzufügen oder entfernen. Wählen Sie zum Ändern des installierten Produkts eine der folgenden Methoden:
    • Wählen Sie Systemsteuerung | Software, klicken Sie auf die Schaltfläche Ändern, und wählen Sie die Features aus, die hinzugefügt oder entfernt werden sollen.
    • Wählen Sie Start | Alle Programme | CodeGear RAD Studio | RAD Studio ändern, reparieren, deinstallieren, dann Ändern, und wählen Sie die Features aus, die hinzugefügt oder entfernt werden sollen.
  • Siehe auch Bekannte Installationsprobleme.

    So installieren Sie ein anderes Produkt:

Wenn Sie C++Builder 2009 oder Delphi 2009 installiert haben, können Sie mit den folgenden Schritten ein anderes Produkt oder eine Aktualisierung installieren:

  1. Führen Sie die Datei Setup.exe aus dem Verzeichnis \install der Installations-DVD aus.
  2. Wählen Sie im Wartungsdialogfeld Upgrade.
  3. Geben Sie die neue Seriennummer (Lizenzschlüssel) für das andere Produkt ein.

Zurück zum Anfang

    Installation optionaler Zusatzprodukte

    ER/Studio Developer Edition

ER/Studio Developer Edition ist ein Tool für die Modellierung und das Design von Datenbanken, das Entwickler bei der Visualisierung und Arbeit mit Datenbankstrukturen unterstützt. Sie installieren ER/Studio Developer Edition, indem Sie auf die Schaltfläche ER/Studio Developer Edition installieren des DVD-Installationsprogramms klicken, oder indem Sie bei einer elektronischen Installation auf die Schaltfläche zum Herunterladen des Installationsprogramms klicken und dann das Installationsprogramm ausführen.

ER/Studio Developer Edition wird bei der Registrierung von Delphi oder C++Builder registriert. Delphi und C++Builder 2009 Architect enthalten eine vollständige, zeitlich nicht begrenzte Lizenz für ER/Studio Developer Edition. Delphi und C++Builder 2009 Professional oder Enterprise enthalten eine Testlizenz für ER/Studio Developer Edition, mit der Sie die Funktionalität der Architect Edition für eine begrenzte Zeit ausprobieren können.

    Rave Reports Bundled Edition (BE)

Rave Reports bietet eine Reihe leistungsstarker Komponenten für die Erstellung professioneller Berichte. Das Dialogfeld Features auswählen des Installationsprogramms enthält eine Option, mit der Sie die Installation von Rave Reports aktivieren oder deaktivieren können. Wenn Sie Rave später installieren möchten, finden Sie die Installationsdatei im Verzeichnis \Rave auf der Installations-DVD oder zum Herunterladen auf der Seite für registrierte Benutzer unter http://www.codegear.com/de/.

    InterBase 2009 Developer Edition

InterBase 2009 Developer Edition stellt allen Entwicklern die beste plattformübergreifende Datenbank zum Erstellen und Testen von Datenbankanwendungen für eingebettete und SME-Segmente bereit. Entwickler können die gewünschte Standardkonnektivität auswählen und eine ausgereifte SQL92-kompatible Datenbank für Ihre Anwendungen einsetzen. Die Überwachung der Datenbankleistung ermöglicht effiziente Anwendungen für ein optimales Deployment.

Sie können InterBase installieren, indem Sie im Startprogramm der DVD auf die Schaltfläche InterBase klicken. InterBase kann auch unter der Adresse http://www.codegear.com/de/ von den Seiten für registrierte Benutzer heruntergeladen werden. Die Seriennummer für InterBase Developer finden Sie auf einem Aufkleber in der Produkt-Box oder in der E-Mail mit der Auftragsbestätigung. Wenn Sie das Produkt über EDS (Electronic Software Delivery) erworben haben, erhalten Sie die Seriennummer in einer PDF-Datei.

    InstallAware Express, CodeGear Edition

Die CodeGear Express Edition von InstallAware stellt die einzigartigen Vorteile des partiellen Web-Deployments, 67% bessere Komprimierung, interaktive Flash/HTML-Billboards, Laufzeit-Deployment per Mausklick, unbegrenzte Web-Updates und Patching per Mausklick bereit. Sie installieren InstallAware Express, indem Sie auf die Schaltfläche InstallAware Express des DVD-Startprogramms klicken, oder indem Sie es von den Seiten für registrierte Benutzer unter http://www.codegear.com/de/ herunterladen.

    Externer Debugger

Sie installieren den Externen Debugger, indem Sie auf die Schaltfläche Externer Debugger des DVD-Startprogramms klicken, oder indem Sie das Installationsprogramm von den Seiten für registrierte Benutzer unter http://www.codegear.com/de/ herunterladen.

    Software von CodeGear-Partnern

In Ihrem Produktpaket kann eine DVD mit Software von CodeGear-Partnern enthalten sein. Auf die Partner-Software können Sie auch über die Seite für registrierte Benutzer unter http://www.codegear.com/de/ oder über den Download-Bereich von CodeCentral unter http://cc.codegear.com/de/ zugreifen.

Zurück zum Anfang

    Bekannte Installationsprobleme

  • Wenn eine ältere Produktversion von BDS oder C++Builder installiert ist, sollte sich die Deinstallation von Delphi 2009 oder C++Builder 2009 nicht auf diese älteren Installationen auswirken.
  • Sie können keine Testversion installieren, wenn bereits ein lizenziertes Produkt installiert ist. Für die der Testversion (Trial) zugeordnete Personality werden keine Dateien installiert.
  • Wenn eine Testversion installiert ist, und Sie ein lizenziertes Produkt installieren, wird die Testversion deinstalliert.
  • Das Installationsprogramm benachrichtigt Sie nicht, wenn weniger als der erforderliche Speicherplatz vorhanden ist. Wenn Sie eine Installation versuchen, obwohl nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung steht, blockiert die Installation. Unter Mindestsystemanforderungen finden Sie die genauen Angaben.
  • Wenn Sie Vista verwenden und während der Installation die Benutzerkontensteuerung (UAC) Anforderung nicht akzeptieren, kann es vorkommen, dass das RAD Studio-Datenbankpaket und/oder die Boost C++-Bibliotheken nicht installiert werden.

    Nach der Installation sollten sich die folgenden Einträge in der Systemsteuerung unter "Programme und Funktionen" befinden:
    "Rad Studio 2009", "CodeGear Database Pack" und für C++-Benutzer "Boost Libraries for C++Builder 2009".
    Falls diese Einträge nicht vorhanden sind, öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster und führen aus dem Verzeichnis, in dem sich die Installationsdateien befinden, DBPackSetup.exe aus.

    Boost_Setup.exe (nur für Anwender von C++Builder 2009)

Zurück zum Anfang

    Deinstallation des Produkts

  • Um das Produkt zu deinstallieren, öffnet der Administrator, der das Produkt installiert hat, die Systemsteuerung, wählt Software, CodeGear RAD Studio und klickt dann auf die Schaltfläche Entfernen. Um nach der Deinstallation benutzerspezifische Daten aus der Windows-Registrierung zu entfernen, müssen sich anschließend alle anderen Benutzer des Produkts anmelden und folgenden Registrierungsschlüssel löschen:

    HKEY_CURRENT_USER\Software\CodeGear\BDS\6.0

    WARNUNG: Änderungen an der Registrierung von Windows werden auf eigene Gefahr vorgenommen. Im vorliegenden Dokument und in anderen Teilen der Dokumentation zu diesem Produkt wird beschrieben, wie die Windows-Registrierung geändert werden kann. CodeGear empfiehlt die Verwendung des Microsoft-Tools Regedit zur Bearbeitung der Registrierung. Unabhängig von dem verwendeten Tool sollten Sie immer eine Sicherungskopie der Registrierung anlegen, bevor Sie mit der Bearbeitung beginnen, und sich ausführlich über das Tool und das Vorgehen zur Änderung der Registrierung informieren. Die Registrierung ist eine wichtige Komponente des Betriebssystems. Wenn Ihnen bei der Änderung der Registrierung Fehler unterlaufen, kann dies Ihren Computer außer Betrieb setzen.

  • Im Dialogfeld Software befinden sich die Einträge "CodeGear RAD Studio 2009", "CodeGear Delphi and C++Builder 2009 Help System", "CodeGear Delphi and C++Builder 2009 Database Pack" und "Boost Libraries for C++Builder 2009". Wenn Sie den Eintrag "CodeGear RAD Studio 2009" auswählen, werden das Datenbankpaket und Boost automatisch deinstalliert. Das Hilfesystem muss extra entfernt werden.

  • Das Datenbankpaket wird von der IDE benötigt. Sie sollten das Datenbankpaket nicht separat deinstallieren.

  • Nach der Deinstallation könnten benutzerspezifische Daten, wie etwa Standardprojekteinstellungen, in Konfigurationsdateien in folgenden Verzeichnissen erhalten bleiben:

    • Dokumente und Einstellungen\<Benutzername>\Anwendungsdaten\CodeGear\BDS\6.0\

    • Dokumente und Einstellungen\<Benutzername>\Anwendungsdaten\CodeGear\BDS\6.0\

Diese Ordner müssen manuell entfernt werden.

Zurück zum Anfang

    Installationsprobleme?

Bitte senden Sie eine Support-Anfrage über die Website http://support.codegear.com/de/ , wenn Sie bei der Installation auf Probleme stoßen.


Zurück zum Anfang

Copyright (c) 2009 Embarcadero Technologies, Inc.
Alle Rechte vorbehalten.





Server Response from: ETNASC03